Wir sind auch Unternehmer, Dienstleister, Sachbearbeiter und Projektleiter

Bei Dragon Eyes legen wir Wert darauf, über den Tellerrand hinauf zu schauen und die Anforderungen unserer Kunden zu verstehen.
Gerade bei KMU fehlt oft die Zeit Geschäftsanforderungen, womöglich mit Hilfe von (externen) Requirement Engineers, in technisch umsetzbare Spezifikationen zu übersetzen.
Wir haben den Anspruch an uns selbst, den Kunden abzuholen und diese Übersetzungsarbeit für ihm zu machen.

Ein perfekt implementiertes System, dass am Ende nicht das tut was der Kunde braucht, ist auch ein Fehlschlag.

Zudem verstehen wir die Wichtigkeit eines transparenten Vorgehens und einer proaktiven Budgetierung für den Auftraggeber.
Die eingesetzten Methoden richten sich stark nach Projekt und Kundenwünschen, sind jedoch i.d.R. an den PMI-Standard angelehnt.

Wir verstehen unser Handwerk und sind stolz auf die Systeme die wir bauen

Bei Dragon Eyes sind wir leidenschaftliche Verfechter des "Software Craftsmanship".
Diese Bewegung hat sich einem gemeinsamen Rahmen von ethischen, prozessualen und technischen Grundsätzen verschrieben.

Oft kann der Kunde nicht beurteilen, wie gut unsere Arbeit war.
Er sieht nicht welche Abkürzungen oder Workarounds wir gewählt haben um eine Funktion zu implementieren. Noch weniger kann er beurteilen, ob der Code leicht wart- und erweiterbar ist. Sicherheitsrelevante Aspekte wie Data Sanitizing etc. sind bei Funktionstests ebenso unsichtbar.
Wir glauben, dass es unsere Pflicht ist, dem Kunden ein seriös umgesetztes und auch in für ihn nicht sichtbaren Aspekten veritables System zu liefern. Dies führt machmal zu schwierig erklärbarem Mehraufwand und selten zu Auftragsverlust weil ein Konkurrent das Projekt billiger anbietet, aber dies nehmen wir in Kauf um unsere Integrität zu bewahren und langfristig vertrauensvolle Beziehungen zu unseren Kunden zu ermöglichen.

Wir haben zu hart gearbeitet, um uns damit zufrieden zu geben

Das Umfeld in der Software-Industrie ändert sich laufend und immer schneller.
Heute relevante Kenntnisse und Erfahrungen sind in 3 Jahren wahrscheinlich irrelevant. Lebenslanges Lernen im eigenen Umfeld, bei uns wären das neue Programmiersprachen und Versionen, neue Frameworks und veränderte Best Practises sind ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit und darf nicht als Option "wenn mal Zeit ist" behandelt werden.
Z.B. verfolgen wir die Arbeit der OWASP recht intensiv, um unseren Kunden möglichst sichere Systeme zu liefern.
Darüber hinaus, gibt es diverse Themen die unser Handwerk stark beeinflussen.
Deshalb sind wir permanent dabei andere / neue Bereiche, wie DevOps zu evaluieren und in unsere tägliche Arbeit zu integrieren.

Dragon Eyes AaaS

Aplikationsbiotop As A Service

Wenn Ihr System so schnell wie möglich zur Verfügung stehen soll und Sie Ihr Budget lieber für die Umsetzung Ihrer Businesslogik verwenden als für IT-Basics, stellen wir ein Applikationsbiotop zur Verfügung, in dem Ihre Software gut aufgehoben ist.

  • Managed Hosting (ein Server, auf dem Ihr System und seine Datenbank läuft)
    • Webserver (damit Sie auf Ihr System zugreifen können)
    • Zertifikat (um den verschlüsselten Datenaustausch zwischen Webbrowser und Server sicher zu stellen)
    • Backups (regelmässige off-site Backups, damit Ihre Daten nicht verloren gehen)
    • Neuste stabile Versionen der Datenbank- und Backend-Software
    • Regelmässige Sicherheitsupdates
  • Aplikationsbiotop
    • Modernes, bewährtes und sicheres Framework, dass sich für Sie um
      • Zugriff / Sessions / Authorisierung und
      • Benutzerverwaltung kümmert
    • Dynamische mehrsprachige Konfiguration der Benutzeroberfläche
    • Vollwertig einsatzbereit innerhalb von Minuten
    • Permanent weiterentwickelt und aktualisiert
  • Alles inklusive / keine versteckten Kosten Pauschale
  • Technische Besonderheiten / Highlights

    PHP und MariaDB

    WebStack ERP

    [2020] ERP System mit dem neuen Dragon Eyes MVC-Framework und minimalen Abhängigkeiten.

    rokka.io"

    Image Processing

    [2020] Black-box Einbindung eines Digital Image Processing Service via Rest API.

    PHP und MariaDB

    Zeiterfassungs-PWA

    [2020] Ablösung einer FileMaker Go Lösung zur Zeiterfassung mit einer Progressive Web App.

    PHP FileMaker

    FileMaker Data-API

    [2019] Anbindung eines WebFrontends an eine FileMaker Datenbank mit PHP 7.3 CURL.

    XML Export

    XML-Export FiBu

    [2019] XML-Export und Aufbereitung mit XSLT zum Import beim Treuhänder.

    PHP SOAP client

    SOAP Client

    [2019] Refactoring eines SOAP Client in PHP 5.6 ohne Socket Connection und Framework.

    FileMaker Pro 17 Advanced

    Datenbank-Upgrade

    [2019] Upgrade von lokalen (NAS) FileMaker 11 Dateien auf server-gehostete FileMaker 17 Lösungen.

    Woo Commerce via cURL

    Webshop-Integration

    [2018] Anbindung einer FileMaker 16 Lösung an einen Woo Commerce Webshop.

    SalesForce Integration

    CRM-Anbindung

    [2017] Real-time Update von SalesForce aus einer FileMaker 16 Lösung (via Rest API).

    JSON via cURL

    Webservice-Anbindung

    [2017] Anbindung eines Webservice an eine FileMaker 16 Lösung mit cURL und JSON.

    Bento 4

    Datenbanken-Migration

    [2017] Migration einer 300 GB Bento 4 Datenbank in eine neuen FileMaker-Lösung.

    FileMaker 13 Update

    Update auf FileMaker 16

    [2017] Update eines FileMaker 13 Systems auf FileMaker 16 (Server-Lösung).

    Datenaustausch über CSV-Dateien

    Systemintegration

    [2017] Import von CSV-Dateien zur Weiterverarbeitung in einem neuen Statistik-Tool (FileMaker 16).

    FileMaker Server

    Server-Upgrade

    [2017] Upgrade eines physischen FileMaker Server 15 auf einen virtuellen FileMaker Server 16.

    FileMaker Server

    Solution-Update

    [2017] Update eines FileMaker 13 Systems auf eine FileMaker 16 Server-Lösung.

    PHP 5.6

    PHP Front-Ends

    [2016] Design und Programmierung von PHP / HTML5 Front-Ends für ein FileMaker-System.

    Warum wir das machen